Downloads

Hier findet die eine oder andere (PDF-)Datei zum Download.

Aktuell

Download
Antwort vom 19.12.2017 auf unseren offenen Brief
Jonathan Dießelhorst, persönlicher Referent der Senatorin Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen hat im Namen der Senatorin Katrin Lompscher auf den offenen Brief geantwortet.
171219_Antwort_auf_offenen_Brief.pdf
Adobe Acrobat Dokument 101.5 KB
Download
Entwurf einer Rechtsverordnung zur Änderung von Vorschriften über wohnungswirtschaftliche Berechnungen nach dem Zweiten Wohnungsbaugesetz (II. Berechnungsverordnung)
Erste Verordnung zur Korrektur der Berechnung von Kostenmieten im Sozialen Wohnungsbau in Berlin.
vorgelegt von Prof. Dr. Martin Schwab | mieterstadt.de - Netzwerk für soziales Wohnen und bürgernahe Stadtentwicklung e.V.
Entwurf-Rechtsverordnung-15-Dez-17.pdf
Adobe Acrobat Dokument 610.1 KB
Download
Offener Brief zur Situation der Mieter*innen Maybachufer 40-42 und Manitiusstraße 17-19
Offener Brief an Katrin Lompscher, Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen in Berlin (Die Linke).
Mitgezeichnet von: Anwohnerinitiative Ernst-Thälmannpark | Berliner Bündnis Sozialmieter | Bezirksgruppe Neukölln der Berliner MieterGemeinschaft | Bizim Kiez – Unser Kiez | Bündnis für bezahlbare Mieten Neukölln | Bündnis für eine solidarische Stadt | Bündnis Mieterprotest Kosmosviertel Berlin | Bündnis Zwangsräumung Verhindern | Gentrifidingsbums | GloReiche Nachbarschaft | Initiative "Wem gehört Moabit?" | Kiezversammlung44 | Lause bleibt | MieterInnen Marianenkiez | Mieter_innen-Initiative "Rosi bleibt!" | Nachbarschaftsinitiative Weserkiez | Netzwerk gegen ALW/BOW-Entmietung | Reichenberger 55 e.V. | Sozialbündnis Alt-Treptow | Teilhabe e.V. | Unser Block bleibt e.V. | WEM GEHÖRT KREUZBERG | Wir-sind-das-Milieu | #NotMyPartymeile
171207_offener_Brief_Manitius_Maybachufe
Adobe Acrobat Dokument 44.5 KB

Pressemitteilungen

Download
Oranienstraße/Kreuzberg: Verdunklungsaktion statt Festival of Lights
Verdunkelte Schaufenster als Symbol für drohende Verdrängung: Nachbarschaftsinitiativen unterstützen kreative Protestaktion der Gewerbetreibenden in der Oranienstraße am Mittwoch, 18. Oktober 2017 zwischen 17:00 und 19:00 Uhr.

Presseinformation von Bizim Kiez, GloReiche Nachbarschaft und ORA35 vom 12.10.2017.
171012 Presseinformation Verdunkelungsak
Adobe Acrobat Dokument 234.7 KB

Über die GloReiche Nachbarschaft

Download
Nachbarschaft gegen Investoren
Die Bäckerei „Filou“ in Berlin-Kreuzberg stand vor dem Aus. Doch dann engagierte sich der Kiez.
GloReiche-Filou_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 620.6 KB
Download
Was Solidarität bewirken kann
Unsere Bäckerei muss bleiben. Das „Café Filou“ in Berlin-Kreuzberg stand vor dem Aus.
Artikel vom 29.03.2017 erschienen in der Zeitschrift Tina.
TI1417D008[1].pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.1 MB
Download
Wir haben unsere Bäckerei gerettet
Die Kündigung kam ohne Vorwarnung – das „Filou“ in Berlin-Kreuzberg stand plötzlich vor dem Aus.
Artikel vom 28.06.2017 erschienen in der Zeitschrift Bella.
BE2717D044[1].pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.4 MB


Offene Briefe

Download
MieterInnen aus Berlin der ALW-Gruppe
Offener Brief vom 07.09.2017 an Katrin Lompscher, Dr. Matthias Kollatz-Ahnen, Klaus Mindrup, Monika Herrmann, Florian Schmidt, Dr. Franziska Giffey, Jochen Biedermann
ALW Offener Brief 100 Statements – Daten
Adobe Acrobat Dokument 163.9 KB
Download
Lausitzer Straße 34, Berlin-Kreuzberg
Offener Brief vom 31.08.2017 an Katrin Lompscher und Florian Schmidt.
LausitzerStr-34.pdf
Adobe Acrobat Dokument 104.5 KB

Download
Falckensteinstr. 33, Berlin-Kreuzberg
Offener Brief vom 03.07.2017 an Katrin Lompscher und Dr. Matthias Kollatz-Ahnen.
Falckensteinstr-33.pdf
Adobe Acrobat Dokument 75.1 KB
Download
Ein Brief von Monika Matthias (Pfarrerin der Martha-Gemeinde) an die Eigentümer Charles Skinner und David Evans
Veröffentlicht im Monatsboten März-April-Mai 2017 der evangelischen Martha-Gemeinde
Martha_Monatsbote_Ein_Brief_von_Monika_M
Adobe Acrobat Dokument 757.0 KB


Resolution: Kiezvielfalt erhalten

Download
Drucksache DS/0091/V
Kiezvielfalt erhalten: Bäckerei Filou soll bleiben.

Die Resolution wurde ohne Änderung am 08.02.2017 einstimmig beschlossen.
DS0091V_Kiezvielfalt erhalten_einstimmig
Adobe Acrobat Dokument 61.6 KB